Logo der ERGO Reiseversicherung für die CDW-Versicherung

Was ist eine CDW-Versicherung und warum brauche ich eine?

Camper Wohnmobil steht am See beim Sonnenuntergang an einem See
Gut abgesichert beim Campen die Freiheit spüren...

FAQ: Hier werden alle Fragen zur CDW-Versicherung beantwortet


Was bedeutet eigentlich CDW?

Wenn Sie einen Mietwagen buchen oder nach einer Mietwagen Versicherung suchen, stoßen Sie früher oder später auf die beiden Abkürzungen CDW und LDW.

 

Diese beiden Abkürzungen kommen aus dem Englischen und entsprechen üblicherweise unserer bekannten deutschen Vollkasko-Versicherung. Und zwar entweder mit oder ohne Selbstbeteiligung.

 

CDW ist dabei die Abkürzung für "Collision Damage Waiver". Sie ist das Pendant einer Vollkasko-Versicherung MIT Selbstbeteiligung (Excess).

 

LDW dagegen ist die Abkürzung für "Loss Damage Waiver". Sie entspricht einer Vollkasko-Versicherung mit Haftungsbefreiung, also ohne eine Selbstbeteiligung.

 

Sie können davon ausgehen, dass wenn Sie ein Mietfahrzeug buchen und eine LDW bereits inklusive ist, dass Sie dann in der Regel keine weitere Versicherung brauchen.

 

Obacht, wenn in Ihrer Leihwagenversicherung nur eine CDW enthalten ist! Dann müssen Sie genau prüfen, welcher Geldbetrag im Schadensfall von Ihnen selbst tragen ist.

 

Schlau ist es, nun eine sogenannte CDW-Versicherung (Selbstbeteiligungs-Reduzierung) abzuschließen, um gegebenenfalls bei einem Schaden nicht auf dem teilweise sehr hohen Selbstbehalt sitzen zu bleiben. Mit dem CDW-Selbstbeteiligungs-Schutz Plus der ERGO Reiseversicherung können Sie Ihren Eigenanteil auf Null senken, wenn es zu einem Unfall, Diebstahl oder Elementarschaden an Ihrem gemieteten Camper kommt.

Was ist in der CDW-Versicherung nicht versichert?

Nicht alle Schäden, die im Urlaub passieren können, sind über die CDW-Versicherung gedeckt. Nicht geleistet wird z.B. bei Schäden durch Elementarereignisse, bei Schäden durch fehlerhafte Bedienung und Verschleiß. Vom Versicherungsschutz sind außerdem Schäden an der Ölwanne und an der Inneneinrichtung ausgeschlossen 

Wie hoch ist die Versicherungssumme im CDW-Selbstbeteiligungs-Schutz?

Für Camper, Wohnmobile und Wohnwagen können Sie je nach benötigter Höhe Ihre Versicherungssumme selbst wählen: 2.000 €, 3.000 € oder 5.000 €.

Mit dem CDW-Selbstbeteiligungs-Schutz für Camper und Wohnwagen können Sie die für Sie verbleibende Selbstbeteiligung im Schadensfall auf Null Euro reduzieren.

Wann beginnt und endet der Versicherungsschutz?

Der Versicherungsschutz beginnt mit dem vereinbarten Vertragsbeginn, frühestens mit der Übernahme Ihres Mietfahrzeugs. Voraussetzung ist natürlich, dass Sie die Prämie gezahlt haben. 

Der Versicherungsschutz endet zum vereinbarten Zeitpunkt, spätestens wenn Sie das Mietfahrzeug zurückgeben.

Bis wann kann die CDW-Versicherung abgeschlossen werden?

Der Versicherungsabschluss ist online jederzeit vor Fahrzeugübernahme möglich.

Muss der Vertrag gekündigt werden?

Nein. Der Vertrag endet automatisch mit Abgabe des Mietfahrzeugs.

Was ist im Schadensfall zu tun?

Sie müssen den Schaden möglichst gering halten und ihn unverzüglich der Versicherung melden. Später sind alle geforderten Nachweise einzureichen.

Die Adresse und Telefonnummer finden Sie auf Ihrer Versicherungspolice.

Und was ist, wenn es mehrere Schäden auf einer reise gibt?

Ist bei Ihrer Mietwagen-Kaskoversicherung für jeden Schadensfall ein Selbstbehalt vereinbart, so wird dieser auch mehrfach von der ERGO Reiseversicherung erstattet.